+++  27.03.2020 Übrigens: Licht der Hoffnung  +++     
     +++  25.03.2020 Passionsandacht  +++     
+49 35322 390
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Neue Sonderausstellung im Weißgerbermuseum eröffnet (01.10.2019)

Am 1. Oktober wurde die Sonderausstellung „Schreiben, Rechnen, Ablegen – Historische Bürotechnik“ eröffnet. In der Exposition, in der viel Wissenswertes über die Geschichte des Büros vermittelt wird, können neben legendären Schreibmaschinen, die so klangvolle Namen wie „Fortuna“, „Ideal“, „Continental“, „Adler“ oder „Erika“ tragen, auch zahlreiche Rechenmaschinen, z.B. der Marken „Triumphator“, „Melitta“, „Rheinmetall“ oder „Iskra“, besichtigt werden. Darüber hinaus werden Telefonapparate aus unterschiedlichen Zeitepochen sowie viele andere kleine Hilfsmittel der Büroarbeit gezeigt.

Musikalisch ganz hervorragend umrahmt wurde die Ausstellungseröffnung durch das Akkordeonspiel von Daniel Müller.

Die Sonderausstellung kann noch bis zum 29. Dezember besichtigt werden.

Dr. Andreas Hanslok

Museumsleiter

 

Fotos: Carsten Hoffmann


Mehr über: Weißgerbermuseum

[alle Schnappschüsse anzeigen]