Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Weihnachtsausstellung im Weißgerbermuseum eröffnet (16.11.2014)

Fast einhundert interessierte Bürger, darunter viele Eltern, Großeltern, Tanten und Onkel der Kindergartenkinder, die unter Anleitung ihrer Erzieherinnen Weihnachtsschmuck gebastelt hatten, nahmen an der Ausstellungseröffnung am 16. November im Weißgerbermuseum teil. Eingestimmt wurden die Besucher auf die Exposition mit einem sehr gut dargebotenen Kulturprogramm des Kindergartens Krümelkiste. Die in den Ausstellungsräumen präsentierten selbstgefertigten und sehr unterschiedlichen Weihnachtsdekorationen zeigen, wie im Rahmen der frühkindlichen Erziehung die Kreativität und die feinmotorischen Fähigkeiten der Jüngsten gefördert wurden. Ich danke den Kindern und Erziehern der Kindergärten Arche Noah, Knirpsenland, Krümelkiste, Olga-Günter Mechel, Spatzennest und Zwergenhaus für die originellen Exponate sowie den Revierförstern Manig und Krengel für die uns zur Verfügung gestellten Kiefern, an denen diese befestigt werden konnten.

Die Sonderausstellung „Sind die Lichter angezündet – Gebastelter Weihnachtsschmuck aus den Kindergärten der Stadt Doberlug-Kirchhain“ kann noch bis zum 25. Januar besichtigt werden.

 

Dr. Andreas Hanslok

Museumsleiter


Mehr über: Weißgerbermuseum

[alle Schnappschüsse anzeigen]