+49 35322 390
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Dübrichen feierte das 18. Dorffest vom 20.–21.08.2011

Dübrichen, den 15.09.2011

Der Fußball rollte wieder nach 7 Jahren Pause. Das Hauptspiel gewannen die Dübricher Kickers ganz knapp gegen Werenzhain.

 

Samstag  um 15:00 Uhr begann das Kinderfest. Diesmal unterhielt das Spielmobil vom ASB die großen und kleinen Kinder.

 

Auch die Fahrten mit dem Feuerwehrauto und die große Hüpfburg begeisterten die Kinder. Fassbrause, Kuchen und Kaffee gab es jedes Kind kostenlos.

 

Es war ein gelungenes Fest. Zufrieden gingen die Kinder mit ihren gewonnenen Preisen nach Hause.

 

Die Disco am Abend war dann allen Gästen vorbehalten. Bei flotten Rhythmen tanzten Jung und Alt bis in den kalten frühen Morgen. Es ist schon erstaunlich, wie die “Annemarie-Polka“ immer wieder alle Generationen auf der Tanzfläche vereint.

 

Am Sonntag, um 9:30 Uhr begann der feierliche Gottesdienst auf dem Festplatz. Besinnliche Worte von Pfarrer Nocke machten deutlich, dass es auch noch andere, innere Werte gibt. Ein Dankeschön hat Oswin Lensch verdient für die Vorbereitung des Gottesdienstes.

 

Danach spielten die „Antonius-Musikanten“ aus Großräschen zum Frühschoppen. Die Gäste klatschten, schunkelten und tanzten zu den Klängen der Blasmusikanten.

Schwung und gute Laune übertrugen sich auf die vielen Besucher.

 

Um 14:00 Uhr begann das mit Spannung erwartete Unterhaltungsprogramm. Die Theaterleute aus Dübrichen spielten sich mit den Skatchen in die Herzen der zahlreichen Zuschauer. Manchmal brauchts nicht mal Worte dazu. Der starke Beifall bewies, dass sich die wochenlangen Proben gelohnt haben. Für die Bühnen-Dekoration sowie die Regieleitung muss H. Kaiser besonders hervorgehoben werden. Vielen Dank an alle Mitwirkenden.

 

Anschließend saß man bei Kaffee und Kuchen gemütlich zusammen.

 

Wir als Veranstalter bedanken uns bei allen Helfern vor und nach dem Fest, bei den tüchtigen Kuchenfrauen, dem Ausschank aus Rückersdorf, dem Schlemmerimbiss Trepsdorf sowie der Gulaschkanone der FF Kirchhain.

 

Ein großes Dankeschön gilt wieder unseren Sponsoren, die das Dübricher Dorffest unterstützten:

 

1. Wilfried Leitlauf, Kfz-Service, Frankenhain

2. Jördis Große, Allianz-Hauptvertreterin, Doberlug-Kirchhain

3. Bestattungswesen F. Kadisch, Doberlug-Kirchhain

4. Bäckerei U. Gäbler, Doberlug-Kirchhain

5. GET-Projekt GmbH und Co. KG Kiel

6. Friseursalon G. Schade, Doberlug-Kirchhain

7. MONT GmbH, Doberlug-Kirchhain

8. Bauunternehmen Erd-Wolf GmbH, Werenzhain

9. Gartenbau R. Winde, Schönborn

10. Reuterbau, Doberlug-Kirchhain

11. Gartentechnik H. Wolf, Doberlug-Kirchhain

12. Familien Stadler, Laberwainting

13. Agrarproduktivgenossenschaft, Prießen

14. Garten- und Landschaftsbau Hammitsch, Doberlug-Kirchhain

15. Sparkasse Elbe-Elster, Geschäftsstelle Kirchhain

16. Familie Freimüller

17. Generalvertretung Feuersozietät Y. Morawitz

18. KOMPLETT-DACH Lindner, Doberlug-Kirchhain

19. Fleischerfachgeschäft Neumann, Doberlug-Kirchhain

20. Rasapotheke Frey, Doberlug-Kirchhain

21. Bäckerei Bubner & Sohn OHG, Doberlug-Kirchhain

22. Röder-Bau GmbH, Doberlug-Kirchhain

23. Grill- und Schlemmerimbiss Trepsdorf, Doberlug-Kirchhain

24. Gaststätte „Jägerhof“ Rückersdorf, Inh. Th. Hustan

25. Heizung-Sanitär St. Lehmann, Schlieben

26. Kuchenfrauen aus Dübrichen