+49 35322 390
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Schwimmhalle in Doberlug mit neuer Heizung wieder geöffnet

13.09.2012

Das Lehrschwimmbecken ist wieder für den Schwimmunterricht und den öffentlichen Schwimmbetrieb geöffnet. Die Sommerferien wurden auf Beschluss der Stadtverordneten zur Erneuerung der Heizungsanlage genutzt.

Auch die sanitären Anlagen wurden überholt. Zum 17. September sollte das Schwimmbecken wieder nutzbar sein. Eine Woche vorfristig wurden am Montag die Wasserproben genommen und grünes Licht für den Schwimmbetrieb gegeben. Das wird insbesondere Rosel Lehmann freuen, die am gleichen Tag am Reportertelefon der RUNDSCHAU deutlich gemacht hatte, dass die Senioren sehnsüchtig darauf warten, wieder regelmäßig schwimmen zu können. Seit mehr als 30 Jahren ist das Lehrschwimmbecken Sport-, Bildungs- und Freizeitstätte in Doberlug-Kirchhain. Im Sommer 2010 kam es bei der Diskussion um die Haushaltskonsolidierung auf die Streichliste der freiwilligen Aufgaben der Stadt. Nach Protesten aus der Bürgerschaft bildete sich eine Arbeitsgruppe aus Bürgern, Abgeordneten und Verwaltungsmitarbeitern, um dem Lehrschwimmbecken mehr Aufmerksamkeit und eine bessere Auslastung zu verschaffen. So sind die Einnahmen im Jahr 2011 gegenüber 2009 fast verdreifacht worden. Das überzeugte im Frühjahr dieses Jahres die Mehrheit der Stadtverordneten. Sie räumten dem Lehrschwimmbecken per Beschluss eine "langfristige Nutzung" und "notwendige Investitionen" bei "sparsamster Haushaltsführung" ein.

 

Von leh, erschienen in der Lausitzer Rundschau am 13.09.2012