+++   19.10.2017 Training der Classic-Kegler  +++     
     +++   19.10.2017 Geschichte und Geschichten aus Frankena  +++     
     +++   19.10.2017 Ausstellung - N E U . Z E I T  +++     
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Frauenmannschaft des FSV Kirchhain e.V. im Umbruch

Doberlug-Kirchhain, den 09.10.2017

Mit dem letzten Spieltag der vergangenen Saison endete das Bestehen der Spielgemeinschaft Kirchhain/Tröbitz. In der Saison 2017/18 präsentieren sich die Spielerinnen als Frauenmannschaft des FSV Kirchhain.

Mit diesem nicht einfachen Umbruch gehen natürlich auch zahlreiche Veränderungen einher. Einige Spielerinnen suchten eine neue Herausforderung oder hingen die Fußballschuhe an den Nagel. Viel wichtiger waren jedoch der Zusammenhalt und das Gewinnen neuer motivierter Fußballerinnen. Neben zahlreichen Zu- und Abgängen suchen die Sportlerinnen natürlich auch weiterhin tatkräftige Unterstützung. Wer Zeit und Lust hat in einer humorvollen Frauenmannschaft Fußball zu spielen, kann sich jederzeit beim FSV Kirchhain melden, oder zu der altbekannten Trainingszeit, freitags ab 17:30 Uhr, vorbeischauen. Die Frauenmannschaft lädt dazu alle Interessierten recht herzlich zum Probetraining auf den Sportplatz Luckauer Straße ein.

Eine entscheidende Konstante bei diesem Neuanfang war das Trainertrio mit Rene Gutsche, Michael Bortz sowie Andreas Böhme, die mit viel Leidenschaft und Zeit diesen Wechsel vollzogen. Ein großes Dankeschön für die Unterstützung der Frauenmannschaft in der neuen Spielzeit geht an die Sponsoren: Zehnder Pumpen Thoralf Cappa, Deutsche Vermögensberatung Uwe Palitzsch, Taxi Kupsch, die Hübschmacherei – ihr Friseur, Fleischerei Hauptvogel, Wellmedis sowie Neubert Werbung.

Das Ziel für die Saison 2017/18 ist ganz klar der Neuaufbau einer schlagkräftigen Mannschaft, die sich durch attraktiven Fußball möglichst erfolgreich durch die Spielzeit kämpft.

Autor: Marcus Kornek

 

Im Namen des FSV Kirchhain e.V.

Norman Peuckert (1. Vereinsvorsitzender)