Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Buchlesung in Doberlug-Kirchhain mit Sebastian Caspar

Doberlug-Kirchhain, den 08.11.2018

Die Initiative Doberlug-Kirchhain. Menschen für Menschen und die evangelische Kirchengemeinde Kirchhain freuen sich, Sebastian Caspar zu einer Buchlesung am Donnerstag, 15. November 2018 um 17:00 Uhr im Gemeindesaal (Kirchstr. 3, Doberlug-Kirchhain) begrüßen zu dürfen. Sebastian Caspar stellt sein Buch „Zone C“ vor, in dem er über sein Leben und seine Suchterfahrungen berichtet.

Jugendliche sind vielen Einflüssen ausgesetzt und haben eine große Anzahl möglicher Informationsquellen. Verharmlosung, Desinformation, sozialer Druck und die eigene Orientierungslosigkeit sind Faktoren, die bei Jugendlichen den Erstkontakt mit legalen und illegalen Drogen begleiten und häufig zu Fehleinschätzungen führen. Suchtprävention kann einen unschätzbaren Beitrag leisten, vor allem wenn sie wie hier nicht aus dem Lehrbuch stammt, sondern das eigene Erlebte widerspiegelt. Sebastian Caspar berichtet in seinem Buch über seine persönlichen Erfahrungen und seinen Weg aus der Sucht.

Das Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung lobt sein Buch wie folgt: “Es ist kein Buch, das ausschließlich auf die Gefahren durch Drogenmissbrauch hinweist, sondern es ist eher das Porträt einer verzweifelten und hoffnungslosen Jugend, die trotz aller Möglichkeiten ohne Perspektive ist.“

Wir laden Sie ganz herzlich zur Veranstaltung ein. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um eine verbindliche Rückmeldung zur Teilnahme (inklusive Personenzahl) bis zum 14. November 2018. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

 

Die Rückmeldung gern über:

dk.menschenfuermenschen@gmail.com

oder 0173-4802479

 

Foto: Logo