+++   01.03.2017 Spiel und Sport - TSV Doberlug 1863 e.V.  +++     
     +++   01.03.2017 Stadtverordnetenversammlung  +++     
     +++   01.03.2017 Badminton/Federball Sportgruppe  +++     
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Herzlich Willkommen

 Bürgermeister

 

Doberlug-Kirchhain begrüßt Sie recht herzlich auf dieser Website und lädt Sie zu einem virtuellen Rundgang ein. Die Kloster- und Gerberstadt liegt im Herzen des Elbe-Elster-Kreises und kann auf eine lange Geschichte, deren Ausgangspunkt die Ansiedlung der Zisterziensermönche in unserer Gegend war, zurückblicken. Der historisch ältere Stadtteil Doberlug mit Klosterkirche, Refektorium, Schloss und planmäßiger, barocker Stadtanlage bietet eine Vielzahl von Reizen und Sehenswürdigkeiten. Seit 2007 ist die Stadt Doberlug-Kirchhain Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft "Städte mit historischen Stadtkernen".

 

Andererseits ist unsere Stadt durch die lange Tradition der Kirchhainer Gerber, deren Geschichte im einzigartigen Weißgerbermuseum Europas dokumentiert ist, bekannt. Unsere Stadthalle bietet ein reichhaltiges Angebot für sportliche Betätigung und kulturelle Unterhaltung.

 

Unbedingt müssen Sie die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten mit einer Stippvisite auf einem der traditionellen Feste verbinden. Hierbei lernen Sie viel vom aktiven Vereinsleben, von der Pflege des Brauchtums und der Tradition in unserer Region kennen. Der Veranstaltungskalender bietet sicher für jeden Geschmack ein reichhaltiges Programm kurzweiliger Unterhaltung.

 

Wir würden uns freuen, wenn das rege Vereinsleben durch die Mitarbeit gestärkt und so auch ein wenig am öffentlichen Leben in Doberlug-Kirchhain teilgenommen wird. Wenn Sie neugierig geworden sind, können wir nur wünschen, wenn sich diesem virtuellen Besuch ein reeller anschließt.

 

In der Hoffnung, Sie bald als Gast oder Einwohner unserer Stadt begrüßen zu können,

verbleibe ich mit freundlichen Grüßen aus Doberlug-Kirchhain.

 

Ihr Bürgermeister

Bodo Broszinski