+++   01.03.2017 Spiel und Sport - TSV Doberlug 1863 e.V.  +++     
     +++   01.03.2017 Stadtverordnetenversammlung  +++     
     +++   01.03.2017 Badminton/Federball Sportgruppe  +++     
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

"Das gab's früher nicht" - Lesung mit Kabarettist und Autor Bernd-Lutz Lange

27.04.2017 um 19:00 Uhr

Viele Jahre stand Bernd-Lutz Lange als Kabarettist in Leipzig auf der academixer-Bühne. Dass er auch wunderbare Bücher schreibt und die am besten natürlich selbst vorliest, will er am 27. April auf Einladung vom Förderverein Schloss Doberlug e.V. unter Beweis stellen. Die Lesung beginnt um 19:00 Uhr im Refektorium am Schloss.

In seinem neuesten Buch "Das gab's früher nicht" erzählt Bernd-Lutz Lange von der nahen Vergangenheit und der fernen Gegenwart.
Wofür braucht der Mensch einen „Wellnesswecker“? Wieso streben alle einen definierten Body an, aber sprechen ein undefinierbares Deutsch? Und wenn alle auf Stand-by sind, warum haben dann so wenige einen Standpunkt? Indem er das Früher mit dem Heute vergleicht, rechnet Bernd-Lutz Lange mit dem Zeitgeist ab.
„Es scheint mir, dass ich in eine Zeit geraten bin, in der vieles, was sich zum Teil über Jahrhunderte erhalten hat, nun verschwindet.“
Seit je haben bahnbrechende Erfindungen die Gewohnheiten und den Alltag der Menschen gravierend verändert. Man denke daran, wie das Telefon, die Elektrizität oder das Automobil das Leben der Menschen beschleunigt haben. Doch kein Vergleich mit heute: Über das Internet drängt die ganze Welt in unseren Kopf, und so gibt es nur noch bewegte Männer, Frauen und Kinder. Zu keiner anderen Zeit bestand ein solcher Überfluss an Waren, Informationen, Grellheit und durchaus auch an Freiheit. Aber es gibt einen Nachholbedarf an Gerechtigkeit, Stille, Bildung des Kopfs und des Herzens. – Mit Wehmut, Schärfe und Witz erzählt Bernd-Lutz Lange von den Sitten und Traditionen, die im Laufe seines Lebens verloren gegangen sind. Als kluger Kritiker des Zeitgeists hinterfragt er die Rasanz unserer Zeit und mahnt zum Innehalten. Denn der Wandel gewinnt weiter an Fahrt. Aber gewinnen wir auch?

Ein begeisterter Leser berichtet im Internet: "Die Betrachtungen sind ein Abbild der Nachkriegszeit, der DDR-Zeit sowie der Wende- und Nach-Wendezeit. Lange berichtet darüber vergnügt und nachdenklich.Ein wunderbar erfrischendes Buch, das immer wieder zum Schmunzeln anregt."

 

Karten gibt es für 17 Euro (VK) bei Presse-Huppa in Doberlug und Kirchhain sowie in der Touristinformation im Schloss Doberlug (Tel. 035322 688850) oder per Mail an An der Abendkasse kostet der Eintritt 20 Euro.

 
 

Veranstaltungsort

Refektorium Doberlug-Kirchhain

Schlossplatz
03253 Doberlug-Kirchhain

 

Veranstalter

Förderverein Schloss Doberlug e.V.

Am Markt 8
03253 Doberlug-Kirchhain

Telefon (035322) 31502

E-Mail E-Mail:
www.schloss-doberlug.de

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]