Schreckensszenario auf dem Kirchhainer Markt

22.07.2013

Vier Menschen im Unfallauto gefangen / Feuerwehr und Katastrophenschutz vor Ort / Zum Glück nur eine Übung

Es ist Freitagabend im Stadtteil Kirchhain. Die Geschäfte haben schon geschlossen. Der Böllerschuss, mit dem die Schützen ihr dreitägiges Schützenfest eröffnen, dringt herüber.

 

Mehr dazu lesen Sie bitte unter:

https://www.lr-online.de/lausitz/finsterwalde/schreckensszenario-auf-dem-kirchhainer-markt-34253958.html