Neues Rettungsgerät für Feuerwehr Doberlug-Kirchhain

30. 07. 2013

Ein Optimum für den Einsatz bei der Rettung von Menschenleben hat
Andreas Krumbiegel dieser Tage den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhain versprochen. Der Ingenieur für Brandschutz brachte ihnen ein neues hydraulisches Rettungsgerät mit Schere, Spreizer und
Teleskopzylinder.

 

Mehr dazu lesen Sie bitte unter:

https://www.lr-online.de/lausitz/finsterwalde/neues-rettungsgeraet-fuer-die-feuerwehr-doberlug-kirchhain-33905150.html