+++  Bibliothek wegen Urlaub geschlossen  +++     
     +++  Informationen zur Jugendweihe 2020  +++     
+49 35322 390
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Vorlesetag in der Berg-Grundschule

22.11.2016

Vorlesetag in der Berggrundschule

 

Der Bundesweite Vorlesetag von Stiftung Lesen, der Zeitung „Die Zeit“ sowie der Deutschen Bahn Stiftung findet in jedem Jahr am dritten Freitag im November statt.

In diesem Jahr war es am 18. November so weit.

Einige Klassen der Berggrundschule hatten sich dazu „prominente“ Vorleser dazu eingeladen. In den Flexklassen 1 und 2 war Frau Wolf aus Buchhandlung Huppa zu Besuch. Sie las aus dem Buch „Ein Sams zu viel“ von Paul Maar vor. Die Kinder hatten sehr viel Spaß und freuten sich über die lustigen Streiche des Sams.

Die Flexklassen 3 und 4, sowie die 3. Klassen hatten sich Schulsozialarbeiter-Praktikant Markus von Rein eingeladen. Er las aus „Geronimo Stilton- Mein Name ist Stilton“. Auch hier hörten die Schüler aufmerksam zu und erfreuten sich an den lustigen Bildern.

Wir bedanken uns recht herzlich bei beiden Vorlesern und hoffen, dass sie die Leselust vieler Schüler wecken konnten.

 

 

Schüler und Lehrer

der Berggrundschule

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Vorlesetag in der Berg-Grundschule