+++  20.05.2020 Neues von den Pfadfindern  +++     
     +++  15.05.2020 Schulbetrieb ab 25.05.2020  +++     
+49 35322 390
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Errichtung einer naturnahen und barrierefreien Kneippanlage im Bereich der Bache in Doberlug-Kirchhain OT Lugau

28.04.2020

Die Stadt Doberlug-Kirchhain errichtet derzeit im Bereich der Bache im OT Lugau eine naturnahe und barrierefreie Kneippanlage.
Es wird der Gewässerverlauf der Bache aufgeweitet und mit einer flachen Böschung an das vorhandene Gelände angeglichen. Der neu entstehende Sohlbereich wird mit Kies unterschiedlicher Körnung ausgebildet, um einen optimalen Kneipp-Effekt zu erhalten.
Als barrierefreier Zugang wird eine 1,50m breite Rampe aus Granitkleinsteinpflaster mit Podest errichtet. Im Sohlbereich endet die Rampe an einer ebenen Aufstellfläche. Von dieser Aufstellfläche aus ist ein Begehen der überstauten Befestigung angedacht.
Zwischen dem Weg/ Rampe und der Böschungsoberkante der Bache entsteht eine aus Wild- und Uferstauden gestaltete Pflanzfläche.

Die Umsetzung dieser Maßnahme erfolgt mit Förderung aus EU-Mitteln durch den Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) sowie im Rahmen der Förderung mit Bundesmitteln durch die Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und
des Küstenschutzes“ (GAK) gemäß Durchführungsverordnung (EU) 2016/669 vom 28. April 2016 zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) 808/2014 sowie dem Rahmenplan der GAK in der jeweils gültigen Fassung.

 

 

Foto: Quelle: Entwurfsplanung des Planungsbüros Subatzus & Bringmann GbR, Büro für Baumbegutachtung und Landschaftsarchitektur, Lindenstr. 31 in 01983 Großräschen OT Dörrwalde