+++  20.05.2020 Neues von den Pfadfindern  +++     
     +++  15.05.2020 Schulbetrieb ab 25.05.2020  +++     
+49 35322 390
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Information bezüglich der Klassen 1 bis 4

01.05.2020

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-4,

 

nachdem nun unsere Kinder der Klassen 6 und 5 mit einem Unterrichtsangebot wieder beginnen werden, geht für die jüngeren Schüler und Schülerinnen zunächst das Homeschooling weiter.

Wir sind uns bewusst, dass dies keine einfache Sache ist, wobei jedes Elternhaus für sich eine praktizierbare Lösung finden muss, um sich die Lernangebote zugänglich zu machen.

 

Der größte Teil von Ihnen, liebe Eltern, nutzt die E-Mail- Adressen der Lehrkräfte, steht mit den Lehrern in Verbindung, gibt ein Feedback, gibt Zustimmung und stellt Anfragen. Genauso werden wir bis zu weiteren Entscheidungen des MBJS weiterarbeiten.

 

Entnehmen Sie die Lernangebote weiterhin der Web Cloud und erstellen Sie mit Ihrem Kind/Ihren Kindern einen Plan, daran zu arbeiten.Suchen Sie eine Möglichkeit, Zugriff zur Web Cloud bekommen.

 

Den unterschiedlichsten Wünschen, die Lernaufgaben zuzustellen, können wir nicht gerecht werden, zumal alle verfügbaren Lehrkräfte in der nächsten Zeit zusätzlich für den geteilten Unterricht in Klasse 5 und 6 zur Verfügung stehen müssen.

Nach Absprache mit der Hortleiterin erhalten auch die Kinder in der Notbetreuung nach wie vor die Möglichkeit, ihre Aufgaben im Hort zu erledigen. Die erforderlichen Arbeitsmittel und die nötige Motivation sollten die Kinder mitbringen.

 

Liebe Eltern, wir bitten Sie nun alle, sich ab kommender Woche einmal wöchentlich per E-Mail bei der Klassenleiterin für ein kurzes Feedback zum Stand der Erledigung der Aufgaben zu melden. Teilen Sie dem Klassenleiter ebenfalls mit, über welche E-Mail-Adressen Sie zu erreichen sind.

Elternkontakte werden bis auf Weiteres über den dienstlichen E-Mail-Verkehr oder vereinbarte Telefonate erfolgen.

 

Wenn Sie erledigte Arbeiten Ihrer Kinder in der Schule abgeben möchten, steht an der Eingangstür ein dafür vorgesehener Briefkasten zum Einwerfen zur Verfügung.

 

Liebe Eltern, diese Situation hat sich niemand gewünscht und ist für Sie und auch für uns nicht einfach. Sie und wir tun das Bestmöglichste und Machbarste für unsere Kinder.

 

Schauen Sie immer wieder für neue Informationen auf die Homepage.

 

Und ihr, liebe Kinder, macht eure Aufgaben so gut wie möglich, auch wenn ihr die Klassenkameraden und vielleicht auch die Lehrer vermisst. Uns geht es nicht anders. Wir würden euch auch alle lieber vor uns sitzen haben. Drückt mit den Daumen, dass bald gelockerte Entscheidungen getroffen werden können und trotzdem unsere Gesundheit erhalten wird.

 

Bis dahin grüßen

Frau Freudenberg-Klaus, Frau Ksienrzyk und alle Lehrkräfte