+++  Bibliothek wegen Urlaub geschlossen  +++     
     +++  Informationen zur Jugendweihe 2020  +++     
+49 35322 390
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Schulbetrieb ab 25.05.2020

15.05.2020

Werte Eltern und liebe Kinder,

 

mit der weiteren Öffnung von Schulen im Land Brandenburg können wir nun allen Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen vom 25.05.2020 bis zu den Sommerferien einen Präsenzunterricht anbieten.

Für die Grundschule heißt das, ein tageweiser Schulbesuch mit Unterrichtsangeboten in den Kernfächern. Kernfächer sind Deutsch, Mathematik und Englisch. Teile von Sachkunde, Nawi und Gewi können eingeplant werden.

Der Präsenzunterricht findet unter Berücksichtigung der Einhaltung der gesundheitsschützenden Maßnahmen statt. Dazu werden die Klassen 1-4 in Lerngruppen eingeteilt. Diese Einteilung nimmt ausschließlich die Klassenleiterin vor.  Über Lerngruppe und Unterrichtstage werden Sie direkt über die Klassenleiterinnen  informiert.

Der Ablauf erfolgt folgendermaßen:

 

  • Ihrem Kind wird an zwei Tagen in der Woche von 8.00 bis 11.30 Uhr Präsenzunterricht erteilt.

  • Die Lerngruppen 1 kommen am Montag und Dienstag zur Schule.

  • Die Lerngruppen 2 kommen am Donnerstag und Freitag zur Schule.

  • Die 5./6.Klassen kommen nur noch mittwochs  zur Schule von 8.00 bis 13.30 Uhr. Die bereits gebildeten Lerngruppen bleiben erhalten.

 

Die Gruppen werden in ihren  bekannten Klassenräumen unterrichtet.

Dort wird ihnen ein Arbeitstisch zugewiesen.

Für die freien Tage der Woche erhält jeder Schüler weitere Lernaufgaben für zu Hause.

 

Wenn Ihr Kind vor und nach dem Unterricht vom Hort betreut werden soll, ist das nur mit dem Antrag auf Notbetreuung möglich, der beim Schulträger gestellt wird.

 

Kinder, die für die Notbetreuung gemeldet sind, arbeiten an den freien Tagen in einer zusätzlich gebildeten jahrgangsgemischten Präsenzgruppe von 8.00 -11.30 Uhr in der Schule.

Hier werden die zusätzlichen Lernaufgaben für die Woche mit einer Lehrkraft und/ oder pädagogischem Personal der Schule erledigt. Alle Kinder müssen dazu die entsprechenden Aufgaben und Arbeitsmittel mitbringen.

Treffpunkt für diese Kinder ist um 7.45 Uhr vor den Bungalows/Containern.

 

Die Einnahme des Mittagessens ist gewährleistet, wenn ihr Kind durch Sie beim Caterer angemeldet ist.

Kommt Ihr Kind mit dem Schulbus, vergessen Sie bitte den Mund-Nase-Schutz nicht. In der Schule muss dieser nicht getragen werden.

 

Sollte Ihr Kind die Schule nicht besuchen dürfen, teilen Sie uns das rechtzeitig mit.

 

Werte Eltern, liebe Kinder, wir wollen diese ungewöhnliche Schulsituation so gut wie möglich bestehen, auch wenn unser aller Leben tüchtig durcheinander ist.

Ich möchte jenen danken, die die große Herausforderung Familie, Schule und Beruf zu managen, gut bewerkstelligen und jenen Mut zusprechen, wo es noch Probleme gibt.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Schulleitung und Lehrkräfte