+++  Hennersdorfer Blättchen November 2020  +++     
     +++  Hauptausschuss am 01.12.2020  +++     
     +++  Krippenweg  +++     
+49 35322 390
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

GRAFFITI-PROJEKT in Buchhain

03.11.2020

Bereits zum Graffiti-Projekt im August in Nexdorf stand fest, dass wir gemeinsam mit der „Farbküche“ Altenburg in Buchhain eine weitere Aktion starten würden. Ein Termin wurde schnell gefunden und zwar sollte gleich zu Beginn der Herbstferien das Trafohäuschen besprüht werden.

Dank dem Förderprogramm „Demokratie leben: Vielfalt für Elbe-Elster“ konnten recht fix und unkompliziert Fördermittel beantragt werden. 1000,00 Euro wurden dann schließlich für die Maßnahme bewilligt! Den Rest steuerte die Stadt Doberlug-Kirchhain zu!

Und dann konnte es losgehen:
Am Dienstag, den 13. Oktober trafen dann 12 Kids aus Buchhain, Prießen und Nexdorf am Gemeindezentrum ein und waren ganz gespannt auf die Umsetzung dieses Graffiti-Projektes. Schließlich gab es von der Ortsvorsteherin Birgit Springer einen Wunsch/ eine Aufgabe – Nämlich das Trafohäuschen zum Thema „Achtung im Straßenverkehr“, langsam und vorsichtig fahren zu gestalten, da hier oftmals Kraftfahrzeuge in einem rasanten Tempo unterwegs sind.        Gemeinsam mit Susann Seifert von der „Farbküche“ wurde nach Ideen zur Umsetzung dieses Themas gesucht. Mit Bleistift auf Papier entstanden die ersten Entwürfe! Tolle Vorschläge kamen von den Teilnehmern und ab Mittag ging es dann richtig zur Sache!

Eine Wand (Seite Jugendclub) wurde mit einem Großen rotem „STOPP“ besprüht und gestaltet. Auf der Seite zum Kindergarten zieren jetzt Bilder von Kids die Wand, die die Kraftfahrer darauf hinweisen, langsam zu fahren!
Tja und die dritte Wand: Die Anfangsbuschstaben aller Teilnehmenden sind hier einer Baumkrone verewigt – Einfach mal lang gehen/fahren, schauen und staunen! Echt sehenswert, was hier unter der Anleitung von Susann künstlerisch gemeinsam mit den Kids umgesetzt wurde.

Ein riesengroßes Lob und Dankeschön geht an erster Stelle an alle Teilnehmer, die so hervorragend und diszipliniert bei der Sache waren (und das bis es dunkel wurde), an Susann für ihren Enthusiasmus und ihre liebenswerte Art – Es war echt toll mit Euch!!!!

Birgit Springer, Ortsvorsteherin Buchhain  

Ines Trotzer, Jugendkoordinatorin Stadt Doberlug-Kirchhain

 

Des weiteren bedanken wir uns recht herzlich beim Landkreis und bei der Stadt Doberlug- Kirchhain für die finanzielle Unterstützung des Projektes sowie bei der Fleischerei Tino Hauptvogel für die leckeren Boulettenburger!
Foto: Ines Trotzer

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: GRAFFITI-PROJEKT in Buchhain

Fotoserien zu der Meldung


GRAFFITI-PROJEKT in Buchhain (03.11.2020)

Urheberrecht:
Fotos: Ines Trotzer