BannerbildBannerbild
 

aktueller Stand Hortneubau

02. 03. 2021

Wie bereits angekündigt, berichten wir aktuell über den Stand des Hortneubaus:

 

Am 23. Februar 2021 erhielt die Stadt Doberlug- Kirchhain die Stellungnahme der Unteren Denkmalschutzbehörde zu den erforderlichen archäologischen Hauptuntersuchungen der Baufeldfreimachung.

Demnach werden vor Ort 1 Wissenschaftler /Archäologe, 1 Grabungstechniker und 2 – 3 Helfer die Baufeldfreimachung in einem geplanten Zeitfenster von 15 Tagen archäologisch begleiten.


Bereits einen Tag später, am 24. Februar 2021 fand hierzu eine Bauberatung aller weiteren Beteiligten statt. Die Umsetzung der Leistung „Baufeldfreimachung“ hat am 1. März 2021 mit der geforderten archäologischen Begleitung durch Bauunternehmung Ezel Torgau GmbH begonnen. Darüber hinaus hat das Vermessungsbüro Salzmann am 26. Februar 2021 den geplanten Hortneubau abgesteckt.


Wiederverwertbarer Bodenaushub aus der Baufeldfreimachung soll u.a. für die Verbesserung des auf dem Schulgelände befindlichen Rodelberges verwendet werden.


Am 02. März 2021 erhält die Stadt von der Firma Kleusberg die detaillierten Übergabepunkte für alle notwendigen Medien des Hortneubaus.


Derzeit finden weitere Abstimmungen mit dem Hort über die geplante Inneneinrichtung statt.

 

 

Bild zur Meldung: aktueller Stand Hortneubau