+++  Kein Weihnachtsmarkt in diesem Jahr  +++     
     +++  Hennersdorfer Blättchen Oktober 2020  +++     
     +++  Sanierung des Radweges Finsterwalde - Hennersdorf  +++     
     +++  Derzeit weniger Asylsuchende  +++     
+49 35322 390
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Am Sonntag, 13. September 2020 wurde das Denkmal des Monats in Doberlug-Kirchhain ausgezeichnet

25.09.2020

Das Feuerwehrschulungsgebäude in der Grimmerstraße 52 wurde an diesem Tag als Preisträger benannt.

In der seiner Eröffnungsrede begrüßte der Bürgermeister Bodo Broszinski alle Gäste aus nah und fern. Er bedanke sich für die geleistete Arbeit am Gebäude sowie für die herausragende Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten. Die Begrüßung wurde umrahmt von dem Schönborner Musikzug. Die Plakette und Auszeichnung wurden übergeben von Frank Steffen, Vorstandsvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für historische Stadtkerne. René Wunderlich, Stadtbrandmeister der Stadt Doberlug-Kirchhain, bedankte sich ebenfalls für die gute Zusammenarbeit sowie merkte an, dass das Schulungsgebäude bisher rege genutzt wird.

Der stimmungsvolle Vormittag wurde begleitet von den Heidemusikanten und den Gästen standen die Türen offen für eine Besichtigung.

Der freistehende Bau am Anfang der Straße und im Umfeld des Schlosses, wurde von Mitgliedern des kurfürstlich-sächsischen Hauses genutzt und beherbergte ab 1815 preußische Verwaltungseinrichtungen und diente als Landknechtswohnung für die Schlosswachen. Spätere bauliche Erweiterungen ermöglichten die Nutzung als Gefängnis. Nach einer umfassenden Sanierung in den Jahren 2018 und 2019 kann das Gebäude heute von der Feuerwehr genutzt werden.