BannerbildBannerbild
     +++  aktuelle Informatinen des Ministeriums  +++     
     +++  Aussetzen der Ganztagsangebotes  +++     
     +++  Weihnachtsmarkt 2021 im Schloss Doberlug fällt aus  +++     
 

Stellenausschreibungen

 

Logo

Die Stadt Doberlug-Kirchhain beabsichtigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

die Leitung der Kindertagesstätte „Olga-Günther Mechel“ (m/w/d)

(32,00 Wochenstunden, Entgeltgruppe S 13 TVöD)

neu zu besetzen.

 

 

Wesentliche Aufgaben:

 

Leitung und Führung der Kindertagesstätte

  • Organisation des Dienstbetriebes zur effektiven und effizienten Erfüllung der Aufgaben der Kita „Olga-Günther Mechel“ im Rahmen der wirtschaftlichen und personellen Ressourcen
  • Führung des pädagogischen und nicht-pädagogischen Personals sowie Beaufsichtigung von Praktikantinnen/Praktikanten
  • Planung des Personaleinsatzes nach den Vorgaben des Kindertagesstättengesetzes sowie der Kita-Personalverordnung und den Anweisungen der Stadtverwaltung
  • pädagogische Gesamtplanung und Weiterentwicklung des Profils und der Konzeption der Kindertagesstätte
  • Umsetzung der gesetzlichen Bestimmungen im Kita-Bereich und Wahrnehmung von Verwaltungsaufgaben
  • Zusammenarbeit mit dem Träger der Einrichtung
  • Überwachung und Einhaltung der Hygiene-, Sicherheits-, Ordnungs- und Instandhaltungsvorschriften
  • Repräsentanz der Einrichtung in der Öffentlichkeit

 

Aufgaben als Erzieher/in

Die Aufgaben als Erzieher/in ergeben sich aus dem Berufsbild eines/einer „staatlich anerkannten Erziehers/Erzieherin“.
Das sind unter anderem:

  • Betreuung und Begleitung der Kinder
  • eigenverantwortliche Umsetzung von konzeptionellen sowie hilfe- und erziehungsplanrelevanten Inhalten im Alltag
  • Durchsetzung des vereinbarten Erziehungsplans

 

Anforderungen:

  • pädagogische Fachkraft mit Ausbildung und Berufserfahrung als Erzieher/in bzw. Diplomsozialpädagoge/in mit staatlicher Anerkennung
  • mehrjährige Berufserfahrung als Erzieher/in bzw. im pädagogischen Bereich
  • die Absolvierung eines Fortbildungslehrganges zur Kita-Leitung und berufliche Erfahrung als Kita-Leitung sind wünschenswert
  • uneingeschränkte Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung im Rahmen der Zusammenarbeit auf Leitungsebene
  • ausgeprägte soziale Kompetenz (Kunden- und Serviceorientierung, Kooperationsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit)
  • eine ausgeprägte Eigeninitiative und Kreativität sowie Fähigkeit zum strategischen und analytischen Handeln
  • eine hohe Teamfähigkeit sowie Freude und Spaß daran, mit anzupacken
  • hohe Belastbarkeit und Flexibilität, einschließlich der Bereitschaft, auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten für die Einrichtung tätig zu werden (z.B. bei der Teilnahme an Elternabenden oder Ausschusssitzungen)
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur zügigen Einarbeitung in neue Aufgabenbereiche sowie zur ständigen Fortbildung


Angebot:

  • Sie erhalten die Möglichkeit

  • der beruflichen Weiterentwicklung durch das Setzen von eigenen Schwerpunkten im Rahmen der umzusetzenden Konzepte
  • Arbeitsinhalte selbst mitzuentwickeln
  • zur umfangreichen Fort- und Weiterbildung bis hin zur Weiterqualifizierung
  • eigenverantwortlich zu arbeiten

 

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Frau Lange, Leiterin Zentraler Service (Tel. 035322 39-111) oder Herr Richter, Leiter Fachbereich 1 (Tel. 035322 39-130) zur Verfügung. 

Wollen Sie sich der Herausforderung dieser anspruchsvollen und dynamischen Position stellen?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte schriftlich bis zum 17. November 2021 an die Personalabteilung der Stadt Doberlug-Kirchhain richten.

 

 

Logo

Die Stadt Doberlug-Kirchhain beabsichtigt zum 01.09.2022 einen

Auszubildenden zum Verwaltungsfachangestellten,

Fachrichtung Kommunalverwaltung

(m/w/i/t)

einzustellen.

Ausbildungsinhalt:

Die theoretische Ausbildung findet am Oberstufenzentrum Elbe-Elster in Elsterwerda statt und wird in Form einer dienstbegleitenden Unterweisung (Lehrgang für den mittleren Verwaltungsdienst) am Niederlausitzer Studieninstitut für kommunale Verwaltung ergänzt. Die praktische Ausbildung erfolgt in den verschiedenen Fachbereichen der Stadtverwaltung Doberlug-Kirchhain. Die Ausbildung endet nach drei Jahren mit Bestehen der Abschlussprüfung.

 

Folgende Fachkenntnisse werden Ihnen vermittelt:

  • Kommunalrecht
  • Haushalts- und Rechnungswesen
  • Personalwesen
  • Allgemeines Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahren
  • Besonderes Verwaltungsrecht und fallbezogene Rechtsanwendung
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Kommunikation und Kooperation
  • Arbeitsorganisation, bürowirtschaftliche Abläufe sowie Beschaffung
  • Wirtschaft- und Sozialkunde

 

Zugangsvoraussetzungen:

Von den Bewerbern (m/w/i/t) wird als Mindestvoraussetzung eine gute Fachoberschulreife erwartet, wobei insbesondere gute Leistungen in den Fächern Deutsch und Mathematik erforderlich sind. Des Weiteren sollten die Bewerber ein Interesse an kommunalpolitischen Themen haben sowie über eine gute Allgemeinbildung und gute Umgangsformen verfügen.

 

Das Auswahlverfahren schließt einen Eignungstest und möglicherweise ein Bewerbungspraktikum ein, zu dem jeweils gesondert eingeladen wird. Reisekosten können in diesem Zusammenhang leider nicht erstattet werden.

 

Perspektiven:

Nach erfolgreich absolvierter Ausbildung besteht die Möglichkeit der Übernahme in ein zunächst befristetes Arbeitsverhältnis, welches bei entsprechender Eignung nach einem Jahr in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis umgewandelt werden kann. Darüber hinaus können besonders motivierte Verwaltungsfachangestellte sich zum Verwaltungsfachwirt (m/w/i/t) weiterbilden und in den gehobenen Dienst aufsteigen.

 

Wir freuen uns auf Bewerbungen motivierter junger Menschen, die Interesse an einer bürgernahen Verwaltungstätigkeit haben.

 

Aussagekräftige Bewerbungen mit Lebenslauf, den Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse und den Beurteilungen aus Schülerpraktika richten Sie bitte

bis zum 30. November 2021

an die

 

Stadtverwaltung Doberlug-Kirchhain,

Zentraler Service,

Am Markt 8,

03253 Doberlug-Kirchhain

 

oder auch gern per e-mail (Anhänge nur im pdf-Format) an

 

 

Die Stadt Doberlug-Kirchhain ist bestrebt, insbesondere schwerbehinderten jungen Menschen eine Ausbildungsmöglichkeit zu eröffnen. Schwerbehinderte Jugendliche werden von daher besonders ermutigt, sich zu bewerben. Sie werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Logo

Die Stadtverwaltung Doberlug-Kirchhain
 sucht für den Einsatz in den Bereichen

 Umweltpflege,
Denkmalpflege
 oder Soziales

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Freiwillige im BFD (Bundesfreiwilligendienst) (w/m/d).

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) richtet sich an Menschen (Altersbegrenzung nach oben besteht nicht), die sich nach der Schule oder Uni, in Phasen der beruflichen Neuorientierung oder einfach aus Überzeugung heraus praktisch und nützlich sozial engagieren möchten und nach einer sinnstiftenden Tätigkeit suchen.

Wir wünschen uns von Ihnen:
Freude an einer abwechslungsreichen Tätigkeit
Führerschein der Klasse B
Flexibilität und die Bereitschaft zur Einarbeitung und der Teilnahme an BFD Seminaren
 

Wir bieten Ihnen:
Taschengeld
Sozial- und Unfallversicherung
qualifizierte Begleitung

Dauer:
in der Regel 12 Monate (mind. 6 Monate, höchstens 18 Monate)

Anfragen telefonisch unter: Personalverwaltung Frau Lange, 035322/39-111
Nähere Informationen zum BFD erhalten Sie unter: www.bundesfreiwilligendienst.de

Schriftliche Bewerbung bitte an:
Stadtverwaltung Doberlug-Kirchhain
Am Markt 8
03253 Doberlug-Kirchhain

Ausschreibung Komm ins Team-Bundesfreiwilligendienst