+49 35322 390
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Quiztour, Präventionswoche, „Lange Nacht der Spiele“, „Eiskönigin 2“ im Kino, Vorlesen und AG-Weihnachtsfeier

21.01.2020

…im November und Dezember 2019 gab es noch so einige Aktivitäten für Schüler/ Jugendliche der Berg-Grundschule und des Jugendhauses, aber der Reihe nach:

  • Anfang November fand wieder die Präventionswoche für alle 6. Klassen der Schulen der Sängerstadtregion statt. Unter dem Motto „Gut drauf – find`s raus“ konnten sich die Schüler in den unterschiedlichsten Workshops zu Themen wie gesunde Ernährung, Selbstverteidigung, Entspannung oder Stärken ausprobieren. Da dieses Projekt auf großen Zuspruch stoßt (bei Schülern und Lehrern) wird derzeit bereits von den Sozialarbeitern der Sängerstadtregion die Präventionswoche 2020 geplant!

 

  • Am 22./23. November hieß es dann für Schüler der Grund- und Oberschule Massen und Jugendhäusler auf zur „Langen Nacht der Spiele“ nach Massen. Ein Dankeschön an Ulrike Kießig, die uns mal wieder dorthin fuhr und am Samstag wieder abholte. Jedenfalls wurde es wirklich eine lange Nacht der Spiele, denn die Praktikanten Anna, Kim und Niklas hatten sich ebenso wie Ramona und Ines tolle Spiele ausgedacht. J Natürlich ging es auch ums gewinnen, aber im Vordergrund  standen an allen Stationen Teamgeist und Spaß!

 

  • Eine Woche später war dann die zur Tradition gewordenen Jugendclub-Quiztour des Elbe-Elster Kreis – organisiert vom Kreisjugendring. Für unsere Stadt gingen das Jugendhaus sowie der Jugendclub Prießen an den Start. Wir fanden uns „gut und schlau“, aber gewonnen hat letztendlich der Jugendclub Gröden. Aber nichts desto trotz sind wir auch in diesem Jahr wieder mit dabei, wenn Herr Eigner durch unseren Landkreis mit seiner Quiztour reist.

 

  •  Am Mittwoch, den 11. Dezember fuhren wir zu vierzehnt nach Fiwa zur Kinovorstellung „Eiskönigin 2“ und fanden es mal wieder toll, gemeinsam weg zu fahren (deshalb planen wir jetzt für die Winterferien eine Fahrt nach Dresden).

 

  • Am Donnerstag, den 12. Dezember waren Lena-Sofia Langmann, Lena Weinert und Chantal Harnisch zum Vorlesen zuerst in der Bibliothek und dann bei den Mitarbeitern des Rathauses mit einer lustigen Geschichte und besinnlichen Worten zur Weihnachtszeit – das kam so gut an, dass wir nun planen, öfters mit Geschichten unterwegs zu sein.

 

  • Und letztendlich fand dann am Donnerstag, den 19.12. auf Wunsch der AG-Kids die Weihnachtsfeier der AG „Wir für uns und andere“ im Jugendhaus statt. Einige waren erstmals im Jugendhaus und begeisterten sich für den Billardtisch, der echt in die Jahre gekommen ist – deshalb steht ein Neuer auch an oberster Stelle der Jugendhäusler auf der Wunschliste für 2020! Mit einem Quiz, Spielen und Geschenken und bei Pizza und Kinderpunsch ließen wir es uns dann richtig gut gehen!

 

An dieser Stelle ein Dankeschön an die Stadt Doberlug-Kirchhain für die Unterstützung all unserer Aktivitäten! Wir freuen uns auf jetzt schon auf so einige Vorhaben, die bereits geplant sind und auf alles, was noch so dazu kommen wird!

 

Die Jugendhäusler mit Ines
 


Mir bleibt noch hinzu zu fügen, dass bereits für Februar eine Bildungsfahrt zur Gedenkstätte Ravensbrück in Planung ist, der Jungentag im April an der Berg-Grundschule statt findet und die diesjährige „Jugend packt an“- Aktion vom 24. – 26. April 2020 ist.
 
Ines Trotzer
Jugendkoordinatorin

 

Foto: Ines Trotzer