BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  Jugendweihe 2023 in Doberlug-Kirchhain  +++     
     +++  MAERKER zur Zeit nicht nutzbar!  +++     
     +++  Touristinfo am 16.08.2022 geschlossen  +++     
 

KULTURREISE ZUM NACHAHMEN (11. 08. 2014)

Mit dem Rad vom Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte zur Landesausstellung im Schloss Doberlug

 

Die Erste Brandenburgische Landesausstellung „Preußen und Sachsen. Szenen einer Nachbarschaft“ hat das Potsdamer Haus der Brandenburgisch Preußischen Geschichte (HBPG) als „Gastspiel“ im Schloss Doberlug ausgerichtet. Nun begaben sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des HBPG, allen voran der wissenschaftliche Leiter Ausstellungen Thomas Wernicke, mal nicht mit dem Auto oder Zug, sondern per Fahrrad auf die Fahrt nach Doberlug-Kirchhain. 

Die erste Etappe über ca. 70 km führte die Radler auf dem Radweg „Historische Stadtkerne“ über die Zauchestadt Beelitz an der alten Poststraße Berlin-Leipzig. , Kloster Zinna bei Jüterbog und die Friedrichsstadt Zinna. 

Am 2. Tag führte die Tour über den Fläming-Skate zum Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf und dann weiter auf der „Kohle-Wind & Wasser-Tour“. In Trebbus trafen sie auf Mitarbeiter der Stadtverwaltung Doberlug-Kirchhain, die ihnen entgegen radelten. In Werenzhain wurde die Gruppe von Amtsdirektor und Vorsitzendem der Kreisarbeitsgemeinschaft des Städte- und Gemeindebundes Manfred Drews, Plessa, und von der Amtsdirektorin und Vizepräsidentin des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg Iris Schülzke, Schlieben, empfangen. Anschließend ging es gemeinsam auf die letzten Radelkilometer zur Landesausstellung im Schloss Doberlug.



[Alle Fotos zur Rubrik Tourismus anzeigen]