BannerbildBannerbild
     +++  Hennersdorfer Blättchen Oktober 2021  +++     
     +++  Tag der offenen Tür für Vorschulkinder  +++     
     +++  Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“  +++     
 

Stellenausschreibungen

Logo

Im Bereich Zentraler Service ist zum 01.01.2022 die Stelle

 

Sachbearbeitung (m/w/d)

Personal, Versicherungen und Arbeitssicherheit

neu zu besetzen.

 

wesentliche Aufgaben:

Personalsachbearbeitung:

  • Bearbeitung von Personalangelegenheiten der Beschäftigten
  • Mitwirkung bei der bedarfsgerechten Bereitstellung von Personal
    • Organisation der Durchführung von Auswahlverfahren
    • Begründung, Veränderung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen
  • Angelegenheiten der Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Angelegenheiten der Personalwirtschaft
  • Dienst- und arbeitsrechtliche Information und Beratung der Beschäftigten
  • Personalstatistiken
  • Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von Wahlen und Abstimmungen
     

Sachbearbeitung Versicherungen

  • Ermittlung des Versicherungsbedarfs
  • Bearbeitung von Schadensfällen
     

Sachbearbeitung Arbeitssicherheit

  • Mitwirkung und Organisation im Ausschuss für Arbeitssicherheit
  • Organisation und Überwachung von betriebsärztlichen Untersuchungen, Impfungen etc.
  • Organisation und Überwachung von notwendigen Schulungen und Unterweisungen
  • Bearbeitung von Arbeitsunfällen
  • Mitwirkung bei der Arbeits- und Brandschutzüberwachung
     

Sie bringen mit:

  • erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten/zur Verwaltungsfachangestellten
  • erste Berufserfahrung im Bereich Personal wünschenswert - Praktika eingeschlossen
  • sehr gute Kenntnisse in den MS-Office-Programmen
  • selbstständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • hohes Maß an Zuverlässigkeit, Loyalität, Flexibilität sowie absolute Diskretion
     

Bitte fügen Sie geeignete Nachweise bei. Die Vergütung erfolgt bis zur Entgeltgruppe 8 TVöD.
 

Die Bewerbung schwerbehinderter Menschen ist ausdrücklich erwünscht.
 

Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen, in engen Grenzen aber auch für eine Besetzung in Teilzeit geeignet.

Sollte es zu einer Einstellung kommen, wird ein Führungszeugnis angefordert.
 

Bewerbungen sind bis zum 31. Oktober 2021 möglich. Später eingehende Bewerbungen werden nicht mehr berücksichtigt.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, wie Lebenslauf, Arbeitszeugnissen und Nachweisen über Ausbildung und Qualifikationen, senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail an . Aus Gründen der Datensicherheit sind als Dateianhänge nur PDF-Dateien erlaubt (möglichst zusammengefasst in einer Datei und nicht größer als 5 MByte).

 

Wollen Sie sich ausnahmsweise schriftlich bewerben, richten Sie Ihre Bewerbung bitte an die

 

Stadt Doberlug-Kirchhain,

Am Markt 8,

03253 Doberlug-Kirchhain,

zu Händen Frau Lange, Leiterin Zentraler Service

 

Geben Sie auch bei schriftlichen Bewerbungen Ihre E-Mail-Adresse für die Kommunikation im Bewerberauswahlverfahren an.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich, um eine korrekte Abwicklung des Bewerbungsverfahrens sicherzustellen.

 

Kosten, die im Rahmen der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Stellenausschreibung SB Personal

 

Doberlug-Kirchhain, den 28.09.2021

 

 

Logo

Bei der Stadt Doberlug-Kirchhain ist zum 01.01.2022 eine Stelle

Sachbearbeitung Hochbau (m/w/d)

unbefristet zu besetzen.

Die Stadt Doberlug-Kirchhain mit ihren 11 Ortsteilen hält eine größere Anzahl öffentlicher Gebäude und Anlagen zu verschiedensten Nutzungszwecken vor. Deren Unterhaltung und auch Neubaumaßnahmen bieten Ihnen ein vielseitiges und abwechslungsreiches Betätigungsfeld.
 

Der Aufgaben- und Verantwortungsbereich umfasst u. a.:

  • Hochbauseitige Organisation von Instandhaltungs- und Investitionsmaßnahmen für städtischen Gebäude
  • Vorbereitung von Baumaßnahmen, Zuarbeiten für Planungsleistungen, gegebenenfalls eigenständige Erarbeitung von kleinen Projektplanungen bzw. Leistungsbeschreibungen
  • Mitarbeit und Betreuung von verbindlichen Planungsunterlagen sowie Detail- und Fachplanungen der anderen Fachbereiche der Stadtverwaltung Doberlug-Kirchhain
  • Abstimmungen zu Aufgabenstellungen und Mitwirkung bei den daraus resultierenden Vergabeverfahren
  • Prüfen von Angeboten und Wertungen der Vergabeverfahren
  • Betreuung der Baumaßnahmen, Objektüberwachungen, Kostenkontrollen einschl. Abrechnungen der Baumaßnahmen bis hin zu Gewährleistungsabnahmen
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Abrechnung von Fördermittelanträgen
  • Erarbeitung von Bauvorlagen für die Stadtverordnetenversammlungen
  • Feststellen notwendiger Unterhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen
  • Koordinierung verschiedener Verwaltungsprozesse
  • Durchführung (Mitwirkung) verschiedener Beratungen mit Fachbereichen der Stadtverwaltung Doberlug-Kirchhain sowie Planungsbüros und Auftrag nehmenden Firmen
  • Erstellen von Zuarbeiten für die Öffentlichkeitsarbeit
     

Erwartet werden von Ihnen

  • ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium in der Fachrichtung für Hochbau oder in einem vergleichbaren Studiengang (Bachelor of Science)
  • eine Fahrerlaubnis Klasse B
  • Zuverlässige, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
  • Kooperations- und Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit
  • Sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit sowie Durchsetzungsfähigkeit und Belastbarkeit

 

Wünschenswert sind

  • eine Bauvorlageberechtigung
  • Kenntnisse im Umgang mit der Software Archikart und GIS - Daten
  • ehrenamtliches Engagement.
     

Bitte fügen Sie geeignete Nachweise bei. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 10 TVöD.

Die Bewerbung schwerbehinderter Menschen ist ausdrücklich erwünscht.

Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen, in engen Grenzen aber auch für eine Besetzung in Teilzeit geeignet.

Sollte es zu einer Einstellung kommen, wird ein Führungszeugnis angefordert.
 

Bewerbungen sind bis zum 31. Oktober 2021 möglich. Später eingehende Bewerbungen werden nicht mehr berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, wie Lebenslauf, Arbeitszeugnissen und Nachweisen über Ausbildung und Qualifikationen, senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail an .
Aus Gründen der Datensicherheit sind als Dateianhänge nur PDF-Dateien erlaubt (möglichst zusammengefasst in einer Datei und nicht größer als 5 MByte).

Wollen Sie sich ausnahmsweise schriftlich bewerben, richten Sie Ihre Bewerbung bitte an die

Stadt Doberlug-Kirchhain,

Am Markt 8,

03253 Doberlug-Kirchhain,

zu Händen Frau Lange, Leiterin Zentraler Service

 

Geben Sie auch bei schriftlichen Bewerbungen Ihre E-Mail-Adresse für die Kommunikation im Bewerberauswahlverfahren an.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich, um eine korrekte Abwicklung des Bewerbungsverfahrens sicherzustellen.

Kosten, die im Rahmen der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Stellenausschreibung SB Hochbau

 

Doberlug-Kirchhain, den 28.09.2021

 

 

 

Logo

Die Stadt Doberlug-Kirchhain beabsichtigt zum 01.09.2022 einen

Auszubildenden zum Verwaltungsfachangestellten,

Fachrichtung Kommunalverwaltung

(m/w/i/t)

einzustellen.

Ausbildungsinhalt:

Die theoretische Ausbildung findet am Oberstufenzentrum Elbe-Elster in Elsterwerda statt und wird in Form einer dienstbegleitenden Unterweisung (Lehrgang für den mittleren Verwaltungsdienst) am Niederlausitzer Studieninstitut für kommunale Verwaltung ergänzt. Die praktische Ausbildung erfolgt in den verschiedenen Fachbereichen der Stadtverwaltung Doberlug-Kirchhain. Die Ausbildung endet nach drei Jahren mit Bestehen der Abschlussprüfung.

 

Folgende Fachkenntnisse werden Ihnen vermittelt:

  • Kommunalrecht
  • Haushalts- und Rechnungswesen
  • Personalwesen
  • Allgemeines Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahren
  • Besonderes Verwaltungsrecht und fallbezogene Rechtsanwendung
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Kommunikation und Kooperation
  • Arbeitsorganisation, bürowirtschaftliche Abläufe sowie Beschaffung
  • Wirtschaft- und Sozialkunde

 

Zugangsvoraussetzungen:

Von den Bewerbern (m/w/i/t) wird als Mindestvoraussetzung eine gute Fachoberschulreife erwartet, wobei insbesondere gute Leistungen in den Fächern Deutsch und Mathematik erforderlich sind. Des Weiteren sollten die Bewerber ein Interesse an kommunalpolitischen Themen haben sowie über eine gute Allgemeinbildung und gute Umgangsformen verfügen.

 

Das Auswahlverfahren schließt einen Eignungstest und möglicherweise ein Bewerbungspraktikum ein, zu dem jeweils gesondert eingeladen wird. Reisekosten können in diesem Zusammenhang leider nicht erstattet werden.

 

Perspektiven:

Nach erfolgreich absolvierter Ausbildung besteht die Möglichkeit der Übernahme in ein zunächst befristetes Arbeitsverhältnis, welches bei entsprechender Eignung nach einem Jahr in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis umgewandelt werden kann. Darüber hinaus können besonders motivierte Verwaltungsfachangestellte sich zum Verwaltungsfachwirt (m/w/i/t) weiterbilden und in den gehobenen Dienst aufsteigen.

 

Wir freuen uns auf Bewerbungen motivierter junger Menschen, die Interesse an einer bürgernahen Verwaltungstätigkeit haben.

 

Aussagekräftige Bewerbungen mit Lebenslauf, den Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse und den Beurteilungen aus Schülerpraktika richten Sie bitte

bis zum 30. November 2021

an die

 

Stadtverwaltung Doberlug-Kirchhain,

Zentraler Service,

Am Markt 8,

03253 Doberlug-Kirchhain

 

oder auch gern per e-mail (Anhänge nur im pdf-Format) an

 

 

Die Stadt Doberlug-Kirchhain ist bestrebt, insbesondere schwerbehinderten jungen Menschen eine Ausbildungsmöglichkeit zu eröffnen. Schwerbehinderte Jugendliche werden von daher besonders ermutigt, sich zu bewerben. Sie werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Logo

Die Stadtverwaltung Doberlug-Kirchhain
 sucht für den Einsatz in den Bereichen

 Umweltpflege,
Denkmalpflege
 oder Soziales

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Freiwillige im BFD (Bundesfreiwilligendienst) (w/m/d).

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) richtet sich an Menschen (Altersbegrenzung nach oben besteht nicht), die sich nach der Schule oder Uni, in Phasen der beruflichen Neuorientierung oder einfach aus Überzeugung heraus praktisch und nützlich sozial engagieren möchten und nach einer sinnstiftenden Tätigkeit suchen.

Wir wünschen uns von Ihnen:
Freude an einer abwechslungsreichen Tätigkeit
Führerschein der Klasse B
Flexibilität und die Bereitschaft zur Einarbeitung und der Teilnahme an BFD Seminaren
 

Wir bieten Ihnen:
Taschengeld
Sozial- und Unfallversicherung
qualifizierte Begleitung

Dauer:
in der Regel 12 Monate (mind. 6 Monate, höchstens 18 Monate)

Anfragen telefonisch unter: Personalverwaltung Frau Lange, 035322/39-111
Nähere Informationen zum BFD erhalten Sie unter: www.bundesfreiwilligendienst.de

Schriftliche Bewerbung bitte an:
Stadtverwaltung Doberlug-Kirchhain
Am Markt 8
03253 Doberlug-Kirchhain

Ausschreibung Komm ins Team-Bundesfreiwilligendienst