BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Stadtkirche Kirchhain

Der Kirchturm, der heute eine Doppelspitze aus dem Jahre 1737 trägt, ist der Rest einer kleinen romanischen Kirche, die in das 12. Jahrhundert zu datieren ist. Das Langhaus ist von einer hölzernen Tonne überwölbt, die mit Gemälden des 18. Jahrhunderts geschmückt ist.

Zu besichtigen ist die Kirche täglich, mindestens von 10-18 Uhr.

Meldungen

12. 09. 2012: Im Rahmen ihrer Europatournee "Ich bete an die Macht der Liebe" 2012/13 gastieren die Maxim Kowalew Don Kosaken am Freitag in der Stadtkirche St. Marien im Stadtteil Kirchhain.   Ihr Konzert mit ... [mehr]

 

24. 12. 2011: Ronny Hauske predigt Weihnachten erstmals in eigener Gemeinde Seit September ist Ronny Hauske (33) Pfarrer der Kirchengemeinde Kirchhain, zu der auch Hennersdorf gehört. Am heutigen Heiligabend wird ... [mehr]

 

„Freiheit zu leben, fällt uns nicht in den Schoß“

04. 10. 2010: Mit einem Festgottesdienst wurde am Sonntag in der Kirchhainer Stadtkirche St. Marien der Tag der deutschen Einheit begangen. Als Gäste begrüßte Pfarrerin Elisabeth Koopmann unter anderem ... [mehr]

 

Veranstaltungen

Freitag 16. 12. 2022
19:00 Uhr - Konzert mit dem Blasorchester der Kreismusikschule Gebr. Graun

Konzert mit dem Blasorchester der Kreismusikschule Gebr. Graun [mehr]