BannerbildBannerbild
 

Statusbericht jetzt im Internet abrufbar

06. 09. 2012

Der Statusbericht 2012 "Verbandsneubildung: Verlauf und Ausblick – Bereich Abwasser" ist jetzt für Interessenten im Internet abrufbar. Beim Wasser- und Abwasserverband Westniederlausitz (WAV) ist das Dokument unter www.wav-westniederlausitz.de unter der Rubrik "Aktuelles" veröffentlicht.

Abgeordnete und Verbandsvertreter des WAV hatten in den zurückliegenden Wochen die Gelegenheit, sich mit dem Inhalt vertraut zu machen. Allerdings wurde dies unter Ausschluss der Öffentlichkeit in internen Beratungen vollzogen. Auf hundert Seiten analysiert der Statusbericht im Auftrag des Schuldenmanagementfonds beim Ministerium des Innern die Entwicklung des WAV im Bereich Abwasser und benennt gravierende Versäumnisse im Bereich Sonnewalde. Ein Zeit- und Maßnahmeplan zeigt mögliche Wege zur Stabilisierung auf. Die Stadt Sonnewalde hat sich ein eigenes Gutachten zum Zustand der Kläranlage Münchhausen erstellen lassen. Das Beratungsteam des Landes favorisiert die Überleitung Sonnewalder Abwassers nach Lindena.

 

Von leh, erschienen in der Lausitzer Rundschau am 06.09.2012