BannerbildBannerbild
     +++  Hennersdorfer Blättchen Oktober 2021  +++     
     +++  Tag der offenen Tür für Vorschulkinder  +++     
     +++  Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“  +++     
 

Freiwillige Feuerwehr Werenzhain

Ortswehrführer  
Name: Alexander Kühne (Hauptlöschmeister)
im Amt seit: 18. März 2011
stellv. Ortswehrführer  
Name: Uwe Roland (Erster Hauptlöschmeister)
im Amt seit: -
Gerätewart  
Name: Rene Kühne (Brandmeister)
im Amt seit: -
Jugendwart  
Name: Torsten Kopisch (Oberlöschmeister)
im Amt seit: -

 

Fahrzeugflotte

 

Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser (TSF-W)

 

Übergabe 7.jpg

 

technische Daten:  
Fahrgestell Daimler Chrysler
Aufbau Firma Ziegler
Erstzulassung 03/2005
Hubraum 4.249 cm³
Leistung 100 kW bei 2.200 1/min.
Höchstgeschwindigkeit 118 km/h
Länge 6.150 mm
Breite 2.300 mm
Höhe 2.600 mm
Leergewicht 3.970 kg
zulässiges Gesamtgewicht 6.300 kg
Beladung/Besonderheiten:
  • 50 m Schnellangriff mit Hohlstrahlrohr formstabiler Druckschlauch
 
  • 4x Pressluftatmer
 
  • Tragkraftspritze TS 8/8 Ultra leicht (E- Start)
 
  • 4 Steckleiterteile
 
  • Stromerzeuger 5 KVA
 
  • 2x Scheinwerfer a 1000 W mit Stativ
 
  • Arbeitsstellenscheinwerfer am Fahrzeug
 
  • Tauchpumpe TP 8
 
  • diverse Geräte für die einfache technische Hilfeleistung
 
  • Wassertank: 750 Liter
Besatzung: 1/5 (6 Einsatzkräfte)

 

Tragkraftspritzenanhänger (TSA)

 

- Hersteller: VEB Feuerlöschgerätewerk Görlitz

- Baujahr: 1974

 

Beschreibung/Ausrüstung:

- TS 8/8 Jöhstädt T-83 (Baujahr: 1969)
- 8 x B- Druckschlauch und 6x C- Druckschlauch
- 3 x C- Strahlrohre
- 1 x B- Strahlrohr

 

Sprungretter SP 12/4

Nennrettungshöhe 8 Meter

 

Belüfter LSG (Leichtschaumgerät)

Das LSG dient weiterhin zur Niederschlagung von Dämpfen oder zum Erzeugen eines Leichtschaumteppichs (Verbindung mit Schaumbildneranhänger)

 

 

 

 

 

 

 

 

historische/ehemalige Einsatztechnik der Ortswehr

 

folgt ...