BannerbildBannerbild
 

Freiwillige Feuerwehr Trebbus

Ortswehrführer  
Name: Maik Kießling (Brandmeister)
im Amt seit: 01. Juli 2009
stellv. Ortswehrführer  
Name: Marcel Babbe (Brandmeister)
im Amt seit: 01. Juli 2012
Gerätewart  
Name: Thomas Treppe (Hauptlöschmeister)
im Amt seit: -
Jugendwart  
Name: Jörg Hennersdorf (Hauptlöschmeister)
im Amt seit: 01. Juni 2005

 

Trebbus

 

Fahrzeugflotte

 

Löschgruppenfahrzeug (LF 8)

 

Trebbus - FI - 96.JPG  

 

technische Daten:  
Fahrgestell Robur LO 2002 AKF
Aufbau VEB Feuerwehrgerätewerk Görlitz
Erstzulassung 01/1982
Hubraum 3.345 cm³
Leistung 55 kW bei 2.800 1/min.
Höchstgeschwindigkeit 80 km/h
Länge 5.400 mm
Breite 2.370 mm
Höhe 2.840 mm
Leergewicht 3.150 kg
zulässiges Gesamtgewicht 5.500 kg
Beladung/Besonderheiten:
  • TS 8/8 Ziegler Ultra leicht
 
  • Motorkettensäge
 
  • eine vierteilige Steckleiter
Sondersignalanlage:
  • 2 Drehspiegelkennleuchten Fahrzeugelektrik Ruhla 8562.5
 
  • Starktonhorn
Besatzung: 1/8 (9 Einsatzkräfte)
Ehemaliges Pritschenfahrzeug, welches durch die Ortswehr Trebbus in Eigenleistung umgebaut wurde.

 

Schlauchtransportwagen (STA)

 

- Hersteller: VEB Feuerlöschgerätewerk Görlitz

- Typ: HL 900.40

- Baujahr: 1964

 

Tragkraftspritzenanhänger (TSA)

 

- Hersteller: VEB Feuerlöschgerätewerk Görlitz

- Typ: 3.00.0

- Baujahr: 1976

 

Beschreibung/Ausrüstung:

- TS 8/8 Jöhstädt T-83

 

historische/ehemalige Einsatztechnik der Ortswehr

 

folgt ...

 

Meldungen

23. 08. 2012: Am Feuerwehrgerätehaus in Trebbus wird spätestens ab Mitte September gebaut. Darüber informierte die Stadtverwaltung im Ausschuss für Infrastruktur und Wirtschaft. "Am 31. August ist Submission ... [mehr]

 

In Trebbus wird 2012 noch der Rohbau stehen

03. 05. 2012: Stadtbrandmeister Andreas Riemer weist Stadtverordnete auf "bedenkliche Zustände" an Gerätehäusern hin "Bedenkliche Zustände" und "dringendsten Handlungsbedarf" hat Stadtbrandmeister Andreas ... [mehr]

 

20. 10. 2010: Doberlug-Kirchhain Die freiwilligen Feuerwehren in Trebbus und Arenzhain drängen bei der Stadtverwaltung seit Jahren um bauliche Erweiterungen ihrer Gerätehäuser. Jetzt werden sie mit abgespeckten ... [mehr]