BannerbildBannerbild
     +++  Corona- Fälle an unserer Schule  +++     
     +++  Staffelstabübergabe an neuen Auszubildenden  +++     
     +++  Jugendweihe 2022 Doberlug-Kirchhain  +++     
 

Freiwillige Feuerwehr Kirchhain

Freiwillige Feuerwehr Kirchhain
Ortswehrführer  
Name: Lutz Grünberg (Erster Hauptbrandmeister)
im Amt seit: 01. Januar 2018
stellv. Ortswehrführer  
Name: Heiko Lehmann (Oberbrandmeister)
im Amt seit: 01. November 2012
Gerätewart  
Name: Heino Friedrich (Erster Hauptlöschmeister)
im Amt seit: -
Jugendwart  
unbesetzt  

 

Fahrzeugflotte

 

Kommandowagen (KdoW)

 

KdoW Stadtbrandmeister  

 

technische Daten:  
Fahrgestell Volkswagen Tiguan
Aufbau Firma Hertz Elektronik Herzfelde
Erstzulassung 12/2019
Hubraum 1.998 cm³
Leistung 110 kW bei 3.500 1/min.
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
Länge 4.606 mm
Breite 1.840 mm
Höhe 1.725 mm
Leergewicht 1.820 kg
zulässiges Gesamtgewicht 2.270 kg
Einsatzfahrzeug des Stadtbrandmeisters und dessen Stellvertreter.

 

Mannschaftstransportwagen (MTW)

 

MTW Kirchhain MTW Kirchhain

 

technische Daten:  
Fahrgestell Ford Transit
Aufbau Eigenaufbau
Erstzulassung 12/2016
Hubraum 1.995 cm³
Leistung 125 kW bei 3.500 1/min.
Länge 5.531 mm
Breite 2.059 mm
Höhe 2.490 mm
Leergewicht 2.170 kg
zulässiges Gesamtgewicht 3.250 kg

 

Rüstwagen (RW1)

 

RW1 Kirchhain RW1 Kirchhain

 

technische Daten:  
Fahrgestell Daimler Chrysler 976.X3
Aufbau Firma Ziegler
Erstzulassung 12/2000
Hubraum     4.249 cm³
Leistung 125 kW bei 2.300 1/min.
Höchstgeschwindigkeit 91 km/h
Länge 6.700 mm
Breite 2.500 mm
Höhe 3.100 mm
Leergewicht 7.270 kg
zulässiges Gesamtgewicht 9.500 kg
   
Beladung/Besonderheiten:
  • wird nie allein eingesetzt
 
  • Druckluftanschluss zur Fremdbefüllung der Bremsanlage
 
  • Seilwinde mit 50 KN
 
  • Lichtmast mit 2 Scheinwerfern (jeweils 1000 W)
 
  • Stromerzeuger 12 kVA (fest installiert) und 8 kVA (transportabel)
 
  • keine Ausrüstung zur Brandbekämpfung (außer Feuerlöscher und Kübelspritze)
 
  • umfangreiche Ausrüstung zur Technischen Hilfeleistung pneumatische Hebesätze und hydraulische Rettungssätze
Besatzung: 1/2

 

Tanklöschfahrzeug Waldbrand (TLF 16/45) Typ "Brandenburg"

 

TLF 16/45 Kirchhain TLF 16/45 Kirchhain

 

technische Daten:  
Fahrgestell MAN 12.232 FA
Aufbau Firma Metz
Erstzulassung 07/1994
Hubraum     6.871 cm³
Leistung 169 kW bei 2.400 1/min.
Höchstgeschwindigkeit 98 km/h
Länge 6.785 mm
Breite 2.500 mm
Höhe 3.260 mm
Leergewicht 7.400 kg
zulässiges Gesamtgewicht 12.000 kg
Beladung/Besonderheiten:
  • Pumpe: Metz FP 16/8
 
  • für die Bekämpfung von Waldbränden konzipiert
Sondersignalanlage:
  • Drehspiegel-Kennleuchten Bosch RKLE 150
 
  • Frontblitzer Hella BSX Micro
 
  • Martin Pressluftanlage
Besatzung: 1/2

 

Löschgruppenfahrzeug (LF16-TS) Bundausführung

 

LF 16-TS Kirchhain LF 16TS

 

technische Daten:  
Fahrgestell Mercedes-Benz LAF 1113 B/42
Aufbau Josef Lentner GmbH Hohenlinden – LF 16-TS (Bund)
Erstzulassung 08/1990
Hubraum     5.638 cm³ (5-Gang Schaltgetriebe)
Leistung 124 kW bei 2.800 1/min.
Höchstgeschwindigkeit 85 km/h
Länge 7.700 mm
Breite 2.480 mm
Höhe 3.000 mm
Radstand 4.200 mm
Wendekreis 18.600 mm
Leergewicht 6.320 kg
zulässiges Gesamtgewicht 9.000 kg
Beladung/Besonderheiten:
  • Tragkraftspritze TS 8/8-ZS (1.600 l/min bei 8 Bar)
 
  • 30x Druckschlauch B20
 
  • 16x Druckschlauch C15
 
  • 3x Verteiler BV
 
  • 3x Druckbegrenzungsventil
 
  • 8x Saugschlauch A1600
 
  • 2x Satz saugseitiges Zubehör
 
  • 6x Kanister mit Mehrbereichsschaummittel a 20l
 
  • Kombischaumrohr M4/S4
 
  • Schlauchbinden für Druckschläuche der Größen B und C
 
  • 4x Atemschutzgerät
 
  • 2x Büffelheber
 
  • Satz Gleitschutzketten (Bund-Standard)
 
  • Feuerlöschkreiselpumpe 2400l-min (Typ FP 16- 8-1 V 19)
 
  • Ausrüstung für technische Unfallhilfe
 
  • Allradantrieb mit Geländeuntersetzung und Quer- und Längssperre
Lackierung:
  • Lackierung in feuerrot (RAL 3000)
 
  • Radläufe, Stoßstange, Kotflügel in reinweiß (RAL 9010)
Sondersignalanlage:
  • 2x Drehspiegel-Kennleuchten Hella KLJ 80
 
  • Bosch RKLE 110 am Heck
 
  • Frontblitzer Hella BSX-Micro
 
  • Martin-Horn 2297 GM
 
  • Hella Starktonhörner
Besatzung: 1/8 (9 Einsatzkräfte)

Eine Besonderheit der Bundfahrzeuge war die leistungsstarke FP 24/8, die anstatt der vermeintlichen FP 16/8 verbaut war. Die TS 8/8-ZS wiederum wies eine Leistung von 1.600 l/min bei 8 bar auf.
Die Fahrzeuge waren hauptsächlich für die Brandbekämpfung ausgelegt, eine Beladung für die technische Hilfeleistung war nur spärlich vorhanden.
In den letzten Jahren der Auslieferung wurde vom Bund ein neues Ausstattungskonzept erstellt, welches insgesamt weniger Fahrzeuge, vor allem Fahrzeuge des Brandschutzes beinhaltete. Allerdings wurde Ende 2009 als Ersatz für die LF16-TS auch der Prototyp eines neuen LF-KatS auf Basis des genormten LF 10/6 vorgestellt. Seit 2010 läuft nun die Produktion und Auslieferung der ersten Serie mit 190 Fahrzeugen. Gebaut werden die Fahrzeuge von der Josef Lentner GmbH in Hohenlinden auf Basis eines MAN TGM 13.250 4x4 BL.

Das hier gezeigte Fahrzeug ist eines von 602 LF 16-TS auf Basis des Mercedes-Benz Kurzhaubers LAF 1113 B. Diese Fahrzeuge wurden zum größten Teil von Lentner aufgebaut, allerdings fertigen aber auch die Odenwaldwerke Rittersbach und Wackenhut unter Verwendung der Bauteile die Fahrzeuge.

 

Tanklöschfahrzeug (TLF 16/24)

 

TLF Kirchhain TLF 16/24 Kirchhain

 

technische Daten:  
Fahrgestell Lichatschow-Automobilwerk Muskau SIL 131
Erstzulassung 03/1978
Hubraum 6.560 cm³ (8-Zylinder-Viertakt Ottomotor)
Leistung 92 kW bei 2.300 1/min.
Höchstgeschwindigkeit 85 km/h
Länge 7.560 mm
Breite 2.550 mm
Höhe 2.950 mm
Leergewicht 7.550 kg
zulässiges Gesamtgewicht 10.800 kg
Beladung/Besonderheiten:
  • Feuerlöschkreiselpumpe PN-40U (2.400 l/min bei 8 bar)
 
  • Löschwassertank 2.450 l
 
  • Schaummitteltank 150 l
 
  • Beladung ist vor allem auf Einsatz zur Waldbrandbekämpfung ausgelegt
 
  • wasserführende Armaturen
 
  • Motorsäge und Hitzeschutzkleidung
Sondersignalanlage:
  • 3 Drehspiegel-Kennleuchten FER 8562.5
Besatzung: 1/3 (erweiterter Trupp)
Die Tanklöschfahrzeuge TLF 24 auf ZIL 131 wurden ab Anfang der 1970er Jahre aus der UdSSR importiert. Das dort als AZ 40 bezeichnete Fahrzeug führte 2.450 l Löschwasser und 150 l Schaumbildner mit und verfügte über eine Feuerlöschkreiselpumpe mit Hochdruckteil mit einer Leistung von 2.400 l/min.
Haupteinsatzgebiete waren Braunkohletagebaue und die Forstwirtschaft. Bevor die Fahrzeuge zum Einsatz kamen, musste die Bestückung (Armaturen, Kupplungen usw.) auf die deutsche Norm umgebaut werden. Zudem wurden im Laufe der Zeit die sehr durstigen V8-Ottomotoren gegen sparsamere Dieselmotoren des IFA W50 getauscht.

 

Mannschaftstransportwagen (MTW) Jugendfeuerwehr

 

technische Daten:  
Fahrgestell Ford Taunus
Erstzulassung 05/1972
Hubraum 1.688 cm³
Leistung 48 kW bei 4.800 1/min.
Höchstgeschwindigkeit 108 km/h
Leergewicht 1.745 kg
zulässiges Gesamtgewicht 3.000 kg
Beladung/Besonderheiten:
  • Fahrzeug der Jugendfeuerwehr Kirchhain
 
  • verfügt über eine Tragkraftspritze TS 8/8
 
  • ausgelegt zur Brandbekämpfung mit einer 2 teiligen Steckleiter
Besatzung: 1/5

 

 

Anhänger für Rettungssatz Bahn

 

  • Hersteller: Thule
  • Typ: Brenderup Typ 5260 5000, Einachs Hochlader
  • Baujahr: 2005

 

Ausführung/Beschreibung:

  • 2 Transportwagen Schiene
  • 1 Leichtmetall-Arbeits- und Rettungsplattform, 1 Satz Stellfüße (4 Stück)
  • 5 Schleifkorbtragen

Schlauchtransportanhänger (STA) Leeranhänger für Transportaufgaben

 

  • Hersteller: VEB Feuerlöschgerätewerk Görlitz
  • Baujahr: 1975
  • Typ: 3.00.0

Schlauchtransportanhänger (STA)

 

  • Hersteller: Apolda
  • Kastenanhänger mit Schlauchhaspel für 15 B-Schläuche
  • Typ: PG 210.HT
  • Baujahr: 1988

Tragkraftspritzenanhänger (TSA) GW-Wasser

 

  • Hersteller: VEB Feuerlöschgerätewerk Görlitz
  • Lenz-Pumpe mit 2000 Liter/Min. und 10m A-Druckschläuche
  • Typ: HL 900.40/RF
  • Baujahr: 1981

Schaumbildneranhänger (SBA/4,5) (Schaumbildneranhänger)

 

  • Hersteller: VEB Feuerlöschgerätewerk Görlitz
  • Baujahr: 1970
  • Typ: HL 900.40/SBA

 

historische/ehemalige Einsatztechnik der Ortswehr

 

Löschgruppenfahrzeug (LF16)

 

LF16 Kirchhain LF16 Kirchhain

 

technische Daten:  
Fahrgestell IFA Automobilwerke W50 L/LF
Aufbau VEB Löschgerätewerk Luckenwalde
Erstzulassung 07/1984
Hubraum 6.560 cm³
Leistung 92 kW bei 2.300 1/min.
Höchstgeschwindigkeit 75 km/h
Länge 7.850 mm
Breite 2.500 mm
Höhe 3.000 mm
Leergewicht 8.300 kg
zulässiges Gesamtgewicht 9.700 kg
Beladung/Besonderheiten:
  • „Anrufglocke“
 
  • Schlauchhaspel
 
  • 3-teilige Schiebleiter aus Holz
 
  • Zusätzliches Atemschutzgerät für den Gruppenführer im Mannschaftsraum
Sondersignalanlage:
  • Rundumkennleuchten FER 8562.1
 
  • Tesla AZD 500 mit Tonfolgemodul
Besatzung: 1/8 (9 Einsatzkräfte)
Außerdienststellung: 2012

 

Mannschaftstransportwagen (MTW)

 

MTW Kirchhain  

 

technische Daten:  
Fahrgestell Ford Transit Tourneo LX
Aufbau Eigenausbau
Erstzulassung 03/1999
Hubraum 1.998 cm³
Leistung 84 kW
Länge 4.616 mm
Breite 1.972 mm
zulässiges Gesamtgewicht 2.570 kg
Sondersignalanlage:
  • Warnbalken Hella RTK 4-SL
 
  • Drehspiegel-Kennleuchte Bosch RKLE 150 am Heck
Außerdienststellung: ...
Das Fahrzeug wurde gebraucht erworben und in Eigenleistung ausgebaut

 

Kommandowagen (KdoW)

 

technische Daten:  
Fahrgestell Wartburg 1.3
Aufbau AWE (VEB Automobilwerk Eisenach)
Erstzulassung 1989
Hubraum 1.272 cm³
Leistung 43 kW
zulässiges Gesamtgewicht 1.320 kg
Sondersignalanlage: 1 Warnbalken Hella RTK 4-SL
Besatzung: 1/3
Außerdienststellung: 06/2010
Das Fahrzeug kam 05/1995 gebraucht zur FF Doberlug-Kirchhain und wurde in Eigenleistung zum KdoW/ELW ausgebaut. In 06/2010 wurde das Fahrzeug außer Dienst gestellt und dem Feuerwehrmuseum Welzow e.V. übereignet

 

Kontakt

(035322) 51490

(035322) 51493

Meldungen

Platzhalter
Fr, 12. Oktober 2018

Neuer Stadtbrandmeister

mehr
Di, 06. März 2018

Feuerwehreinsatz durch Sabotage am Gastank

Publiziert 5. März 2018 Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster Doberlug – Kirchhain. Ein manipulierter Gastank forderte am Sonntag in Doberlug – Kirchhain die Freiwillige Feuerwehr. Anwohner der Finsterwalder Straße alarmierten am ...
mehr
Di, 06. März 2018

Cybermobbing führt zu Suizidversuch in Doberlug Kirchhain

Publiziert 28. Februar 2018 Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster (Symbolbild) Doberlug – Kirchhain. Am vergangenen Sonntag, den 25.02.2018, sind die Freiwilligen Feuerwehren aus Doberlug – Kirchhain, der stellv. Kreisbrandmeister, ...
mehr
Mo, 18. September 2017

Einsatzkräfte über 40 Stunden bei Großbrand im Einsatz – Durch Rauchgasdurchzündung kein Innenangriff möglich

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster   Finsterwalde. Am frühen Donnerstagmorgen des 15.09.17, gegen 01:57 Uhr, wurden alle vier Löschzüge der Finsterwalder Feuerwehr sowie der Kreisbrandmeister des Landkreises Elbe-Elster mit dem ...
mehr
Di, 27. Juni 2017

Zwei Personen verletzt, darunter ein Feuerwehrkamerad – Landrat Christian Heinrich Jaschinski dankt Einsatzkräfte nach Ausnahmezustand

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster   Herzberg/Elster. Die bloße Zahl an Notrufen kann das Einsatzgeschehen nach dem Sturmtief vom vergangenen Donnerstag für die Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises und den Einsatzkräften ...
mehr
Fr, 16. Juni 2017

Großaufgebot im Asylbewerberheim Doberlug – Kirchhain

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster   Doberlug – Kirchhain. Zu einem Großeinsatz von Feuerwehr und Katastrophenschutz kam es am vergangenen Samstag, den 10.06.2017, im Stadtgebiet von Doberlug- Kirchhain. Als gegen 09:45 Uhr ...
mehr
Mi, 15. März 2017

Vorbeugender Waldbrandschutz – Fragen und Antworten zum richtigen Verhalten

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster   Seit Mittwoch, den 01.03.2017, werden für das Land Brandenburg wieder Waldbrandgefahrenstufen bekannt gegeben. Doch was bedeuten diese eigentlich, auf welcher Grundlage erfolgt die Angabe und ...
mehr
Di, 07. März 2017

Neustart mit Vertrauensvorschuss durch Delegierte

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster Finsterwalde. Mit etwas Verspätung, aber dafür mit einer sehr offenen und aktiven Beteiligung, eröffnete der Kam. Marten Frontzeck am vergangenen Freitag die Mitgliederversammlung des ...
mehr
Mo, 27. Februar 2017

Feuerwehr trainiert Ernstfall in Rückersdorf

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster Rückersdorf. Am Samstag, den 25.02.2017, hatten die Feuerwehren aus dem Amt Elsterland und der Stadt Doberlug-Kirchhain die Möglichkeit, in einem leerstehenden Wohnblock in Rückersdorf, ...
mehr
So, 19. Februar 2017

Regionalkonferenz zur Zukunft der Feuerwehren

Foto: Kreisbrandmeister S. Ludewig Lübbenau. Die Freiwilligen Feuerwehren im Land Brandenburg sowie in den ländlichen Regionen von Deutschlands, stehen derzeit vor einer großen Aufgabe. Am Samstag, den 18.02.2017, fand zum 1. Mal ...
mehr
So, 25. Dezember 2016

VKU Prießen-Buchhain

Schwerer Verkehrsunfall kurz vor der Bescherung am Heiligabend Publiziert 25. Dezember 2016 Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster   Doberlug – Kirchhain. Während andernorts Geschenke ausgepackt und Bescherung gefeiert wurde, ...
mehr
Fr, 23. Dezember 2016

Gebäudebrand Torgauer Str.

Über 70 Einsatzkräfte bei Wohnungsbrand im Einsatz – Aufruf an „Schaulustige“   Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster   Doberlug – Kirchhain. Am Donnerstag, den 22.12.2016, wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus ...
mehr
Fr, 18. November 2016

Gebäudebrand

Dank Rauchmelder größerer Schaden verhindert – Familie mit fünf Kindern in Gefahr   Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster (Symbolbild) Doberlug – Kirchhain. Am Donnerstag, den 17.11.2016, wurden die Feuerwehren aus Doberlug, ...
mehr
Mo, 08. August 2016

102 Einsatzkräfte, Katastrophenschutz und Werkfeuerwehr bei Großbrand in Doberlug – Kirchhain im Einsatz

  Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster (stellv. KBM)   Doberlug – Kirchhain. Ein Feuer in einem Reifenlager im Stadtteil Doberlug – Kirchhain hat in der Nacht von Sonntag zu Montag mehrere Feuerwehren aus dem Landkreis Elbe – ...
mehr
Mo, 08. August 2016

Tausende Reifen und Altautos brennen in Doberlug-Kirchhain lichterloh

Foro; privat Doberlug-Kirchhain Der Schock hält am Montag an bei Torsten Schulze und seiner Familie. In der Nacht zum Montag brannten auf dem Firmengelände der Autoverwertung Schulze im Gewerbegebiet Südstraße ein paar Tausend Reifen und ...
mehr
Mo, 30. Mai 2016

Deutschlands beste Feuerwehrsportler am Start

Team Lausitz zeigt sich bei Deutschland-Cup in Doberlug-Kirchhain fit für die Titelverteidigung Doberlug-Kirchhain Das Feuerwehrsportzentrum des Landkreises Elbe-Elster in der ehemaligen Bundeswehrkaserne in Doberlug-Kirchhain war am vergangenen ...
mehr
Sa, 21. Mai 2016

Tatütata – die Feuerwehr war da!!

Tatütata – die Feuerwehr war da!! Foto Kita Krümmelkiste   In der Woche vom 14. bis 18. März führten wir, die Kinder und Erzieherinnen der Kita Krümelkiste, unser langersehntes Feuerwehrprojekt durch. Viele Aktionen ...
mehr
Sa, 14. Mai 2016

Böschungsbrand in Doberlug – Kirchhain

Böschungsbrand in Doberlug – Kirchhain   Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster Doberlug – Kirchhain. Am 14.05.2016 wurden die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Doberlug – Kirchhain gegen 16:30 Uhr von der ...
mehr
Do, 07. April 2016

Gebäudebrand fordert Großaufgebot

Gebäudebrand fordert Großaufgebot von Feuerwehren, eine Person im Gebäude vermisst Publiziert 7. April 2016 Foto: Blaulichtreport Elbe Elster . Doberlug – Kirchhain. Zu einem schweren Brand kam es am 07.04.2016 in der ...
mehr
Mo, 04. April 2016

Gefahrguteinsatz in Frankena

Gefahrguteinsatz in Frankena bei Doberlug – Kirchhain   Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster   Doberlug – Kirchhain. Am 04.04.2016 kam es  im Ortsteil Frankena zu einem Gefahrguteinsatz. Gegen 09:20 Uhr wurden die ...
mehr
Mi, 23. März 2016

Beratung der Mitgliedsfeuerwehren

Beratung der Mitgliedsfeuerwehren in der Brandschutzeinheit Publiziert 14. März 2016 Foto: S. Ludewig   Herzberg. Am vergangenen Dienstag, den 08.03.2016 trafen sich rund 40 Kameradinnen und Kameraden zu einer ersten Beratung, ...
mehr
Mi, 09. Dezember 2015

Gebäudebrand in Massen

Großbrand verursacht etwa eine halbe Million Euro Schaden Bergescheune in Massen brennt vollständig nieder / 55 Einsatzkräfte der Feuerwehren vor Ort / Kripo ermittelt zur Brandursache Massen Den Massener Höfen ist am Mittwochmorgen eine ...
mehr
So, 29. November 2015

Zug kollidiert bei Uebigau mit Auto, eine Person getötet

Zug kollidiert bei Uebigau mit Auto, eine Person getötet Zugverkehr auf der Strecke Leipzig-Cottbus vorerst eingestellt Uebigau Zu einem schweren Bahnunfall ist es am Sonnabend gegen 18 Uhr auf der Bahnstrecke Falkenberg-Cottbus in Höhe des ...
mehr
Mo, 13. Februar 2012

Hilfe muss innerhalb von 30 Minuten kommen

Nachdem am Bahnhof in Doberlug-Kirchhain in der vorigen Woche vier Menschen zwei Stunden in einem Aufzug gefangen waren, gibt es seitens der Deutschen Bahn keine Warnung davor, die Fahrstühle zu benutzen. Die Störung sei ein absoluter Ausnahmefall ...
mehr
Do, 21. April 2011

Ostereiersuchen mit der Jugendfeuerwehr Kirchhain

Die Jugendfeuerwehr Kirchhain lädt am Ostersamstag Kinder bis zwölf Jahre mit ihren Eltern zum Ostereiersuchen ein. Sie versteckt die Eier auf dem Gelände der Feuerwehr Kirchhain in der Waldhufenstraße. Gestartet wird die bestimmt lustige ...
mehr