BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  Touristinfo am 16.08.2022 geschlossen  +++     
     +++  Änderungen im Gottesdienstplan!!!  +++     
 

HIL Heeresinstandsetzungslogistik GmbH

Kontakt

Werk Doberlug-Kirchhain

Schönborner Str. 13
03253 Doberlug-Kirchhain

Meldungen

16. 01. 2020: Mit der Förderplakette „Partner der Freiwilligen Feuerwehr“ darf sich jetzt auch die HIL GmbH Doberlug-Kirchhain schmücken. Und das hat einen besonderen Grund.     Lesen Sie mehr ... [mehr]

 

19. 10. 2019: Der Bund stoppt den Verkauf der Heeresinstandsetzung. Das betrifft auch das HIL Werk in Doberlug-Kirchhain, das jetzt doch nicht privatisiert wird.   Lesen Sie mehr unter: ... [mehr]

 

Der letzte Koloss rollt aus der Stadt

15. 06. 2012: HIL Werk Doberlug-Kirchhain hat mehr als 300 Schützenpanzer Marder instand gesetzt Seit das ehemalige Systeminstandsetzungszentrum der Bundeswehr 2005 als Werk in die Heeresinstandsetzungslogistik ... [mehr]

 

Instandsetzungslogistik gefragt bei Azubis

16. 05. 2012: Michael Stübgen kündigt Besuch von Staatssekretär Beemelmans im September in Doberlug-Kirchhain an Das Werk der Heeresinstandsetzungslogistik GmbH (HIL) in Doberlug-Kirchhain ist dieser Tage Ziel ... [mehr]

 

13 Jungfacharbeiter bei der Bundeswehr in Doberlug-Kirchhain freigesprochen

26. 03. 2012: In der Männerdomäne behauptet 13 junge Kfz-Mechatroniker halten nach dreieinhalbjähriger Ausbildung bei der Bundeswehr in Doberlug-Kirchhain seit dem gestrigen Freitag ihre Gesellenbriefe in der ... [mehr]

 

Zweites Leben für einen schrottreifen T-34

22. 03. 2012: Das Werk Doberlug-Kirchhain der HIL GmbH arbeitet Großgeräte für das Militärmuseum in Dresden auf Wo in Doberlug-Kirchhain täglich modernste Technik der Bundeswehr repariert wird, bekommt jetzt ... [mehr]

 

Werk Doberlug-Kirchhain übergibt Panzer an Militärhistorisches Museum in Dresden

10. 02. 2011: Bis zu 400 Lkw im Jahr wurden in der großen Halle im Betriebsteil II der HIL GmbH Werk Doberlug-Kirchhain einst instand gesetzt. Jetzt sind dort drei Panzer für das Militärhistorische Museum ... [mehr]

 

Bundeswehr investiert in die Region

18. 12. 2010: Rund 240 militärische Großgeräte pro Jahr werden im Werk Doberlug-Kirchhain der HIL (Heeresinstandsetzungslogistik) GmbH instandgesetzt. Das sind Ketten- und Radfahrzeuge sowie Kabinen. Auch 2011 ... [mehr]